ein einziger ausgefalteter punkt

und der kippende orion / ich meine origin, sagst du. gürtel der pyramiden / gleichhoch, obgleich von ungleicher höhe, sagst du. die erscheinungen von größe, von raum. nachtblau der himmel am tage und gegenüber, die sonne. die bewegung in diesem bild / das auf einem der papiere steht, als backstory / von deutungen und erscheinungen. auf der wegstrecke / dem zurücklegen eines weges. dass ich dieser weg bin und zwar an jeder stelle zu jeder zeit: ein einziger ausgefalteter punkt. landunter. ich meine, der fremde klang meiner eigenen stimme sowie das eigene aus den mündern der anderen / aus den geschehnissen, zurückkommend. in diesem spiel, bist du schon längst fällig / im nächsten level. bist du schon im gläsernen berg oder auf der kristallinsel, ich meine, ins schloß hereingekommen, auch ohne antwort (erlaubnis) und ohne einen schlüssel. denn eigentlich sind die türen garnicht verschlossen und du weisst das schon, suchst ihn aber weiterhin, den vermeintlichen schlüssel, lässt ihn zu klein oder zu groß sein, oder dich zu klein oder zu groß. in deinem zögern / dem gewundenen weg einer verabschiedung, der nur ein fingerschnippen ist. und keinen einzigen sack gold mitzunehmen / auf die goldinsel. und dein zittern / dem atemnebel, der aus deinem mund / in der anschaffung deines atems. ich meine, wenn der sonnenaufgang mitten in der nacht nur für dich … und das schloß ist zunächst hohl & plain / „auf weiter flur“, wo nichts gilt / „nun stille nah und fern“. und auch wenn es absurd scheint, dieser schmerz über die trennung von den ideen der trennung. und ein einziges rotkehlchen im raum / hält seine heilkräuter auf den phantomschmerz und lindert. von einem wahnsinn in den nächsten wahnsinn / in diesem fackellauf entzündet einer das feuer im nächsten. das schloß, das sich als nächster kerker erweist. und psyche (ψυχή) als das ewige verhängnis des erkennen wollens / angesichts. in diesen schleifen des möbius.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s