im auge der webcam

das auge gottes, sagst du. nämlich die worte und die stimme / die orakel. wie es also kommt. sagen im sinne von machen, sagst du, francis. und: sagen im sinne von sein. zur rechten zeit sagst du das wieder her. das wort ist echt. es geht durch. das wort ist verwirklichung. es ist ihr beweis. und die wirrnis von fäden. die fädelei, wie du sie mit einem schnitt befreist. ich meine, arachne und dies büchlein, es duftet nach quitten, wie deine ganze karre. es heisst: röte. mut ist nicht das schwert oder die shape der kampfleggins. mut, zum beispiel, nicht zu decken. auch wenn ich die kampfleggins nötiger bräuchte zur guten verteidigung. sagen im sinne von sein. so ganz. ungestüm und pur. im auge. mit dem auge. im atem der welt atmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s