Kind Gottes

Kind Gottes, vergiß deine Essenz nicht, aus der du gewebt. Vergiß deinen Ursprung nicht, der dich aus seinem eigenen Stoff webte. Und aus dem du nicht fortgingst. Was wäre Erlösung, wenn sie nicht sofortig stimmt? Was wärest du, ohne dich selbst? Deine Liebe hat kein Gegenteil, weil Liebe ewig währt. Verschleiere dich nicht und sieh nicht auf Schleier. Verleugne nicht deine leuchtenden Augen, deinen Glanz, wenn du liebst, zu tun. Wenn du liebst, zu sein. Wenn du liebst. — Liebe, Kind Gottes! Umfasse alles mit dir Selbst. Sei die Stimme, die in dir dies spricht: Ich komme von der Liebe und bin die Liebe und kann nichts anderes sein. Du bist der Weg, weil der Weg jetzt ist. Du bist die Liebe, die jetzt liebt. Nichts ist verlangt. Keine Opfergaben. Keine Prüfungen zu bestehen. Keine Bürde ist auf dich gelegt. Du bist es schon. Bist schon ganz. Ohne jeden Makel. Du bist schon da. Öffne deine scheuen Augen. Dein Weg ist dein Dankesgebet. Du hast gefunden, dass dein Dank an alles gültig ist. Dass er gibt. In diesem Danken, bist du liebend. In diesem Lieben, bist du du Selbst. Schließe dich nicht aus, von dem, was du bist. Verhülle nicht dein Antlitz. Das Antlitz deiner Liebe. Du bist du. Bestehend. Während. Gültig. Kein Gedanke rührt tatsächlich an dir. Kein Bild, das du über dich legtest, bewirkte etwas. Löse sie. Löse dich. Du bist hindurchgebeten und gehoben. Kein Schatten, der noch glaubhaft von dir sprechen könnte. Gib alle Furcht aus anderer Zeit an die Liebe über, Kind Gottes. Gib dich an die Liebe. Fürchte dich nicht. Es ist dein Versprechen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s